Am Montag, dem 17. September 2012 wurden die letzten Reste, die sich noch auf dem Gelände befanden, abgefahren. Ein herzliches Dankeschön an die Kollegen der TSU, die wiederum sehr schnell und zuverlässig gearbeitet haben.

Die erweiterte Baugenehmigung (durch Standortverschiebung notwendig geworden ) ist da,  der Bau kann beginnen

Neue Ausschreibungen für die nachfolgende Leistungen gehen  raus.

Nun liegt auch der Bauablaufplan vor.

Ein Termin für die Grundsteinlegung wird rechtzeitig mitgeteilt.

Wir wünschen uns und allen, die bisher so großes Interesse am Fortgang des Baues gezeigt haben, dass alles klappt.

Jetzt beginnt der eigentliche Bau. Am 19.09.2012 trafen sich mit Herrn Henning, Stadt Altlandsberg und Herrn Lamprecht, Generalplaner die nächsten Firmen zur Bauanlaufberatung. Für den Ortsbeirat Bruchmühle war Frau Rohmann dabei.   In der Woche ab 24.9. erfolgt die Einmessung des Gebäudes durch den beauftragten Vermesser, Herrn Robert.  Die Firma GUT aus Bad Freienwalde führt danach unmittelbar die Erdarbeiten und  den Aushub der Baugrube  durch. Anschließend wird MS Bau aus Fredersdorf  die Fundamente und zusammen mit der Firma Tinglev den Rohbau errichten. Geplant ist für 2012 auch noch die Errichtung des Dachstuhles und die Dacheindeckung. Zur Vergabe dieser Leistungen wird die Stadtverordnetenversammlung in der nächsten Sitzung beschließen.

Daniel Bergemann
Ortsvorsteher


Bauanlauf